Utensilo-Hase

Geschenkidee/TaTü-Hülle

Utensilo-Hase, Geschenkidee, Geschenk, Häkelanleitung, kostenlos, danisWOLLIGewelt


Benötigt wird:

 

Ca. 50 g Baumwolle in Farbe nach Wahl, 125m/50g,

 Wackelaugen

Häkelnadel 2,5

Nadel zum vernähen

Füllwatte

1 Druckknopf/ 1 Color Snap

 

Können solltest Du:

 

Feste Maschen, Luftmaschen, Magischer Ring, Zunahmen, Abnahmen, 2 Sachen zusammen

häkeln, das nutzen vom hinteren Maschenglied

 

Legende:

 

LM = Luftmasche, FM = Feste Masche, MR = Magischer Ring, KM = Kettmasche, zus. abm.

= 2 Maschen zusammen häkeln zum Abnehmen, FW = Farbwechsel, verd. = 1 Masche

verdoppeln, hintere MG = hintere Maschenglied, 1 Zun = 1 Masche verdoppeln

 

Empfehlung von mir:

 

Ich habe in der Anleitung zuerst alle Kleinteile aufgeführt, der Körper kommt zum Schluss.

Wenn Du mit o. g. Wolle und Nadelstärke häkelst passen Kleinigkeiten als Geschenk od.

Taschentücher in das Einhorn.

Begonnen wird mit den Armen/Beinen, diese werden an entsprechender Stelle direkt mit

eingehäkelt, das alles schön fest sitzt und nichts abreist.

Verhäkle/vernähe gleich alle anfallenden Endfäden.

Stecke zur Kontrolle immer mal wieder ein Ta-Tü-Päckle in den Körper, ob es auch wirklich

 

hineinpasst.

2 x Ohren:

     ·         6 FM in MR (6)

      ·         Jede FM verdoppeln (12)

      ·         Jede 2. FM verdoppeln (18)

      ·         5 Runden FM (18)

      ·         Jede 2. + 3- FM zus. Abm. (12)

      ·         7 Runden FM (12)

    KM, Faden abschneiden, die Ohren werden nicht getopft. 


2 x Arme:

 

       ·         6 FM in MR (6)

       ·         Jede FM verdoppeln (12)

       ·         6 Runden FM (12)

       ·         FW – Farbe nach Wahl

       ·         10 Runden FM 

    KM, Faden abschneiden, hier wird nur der untere (braune) Teil gestopft. 


Schleife:

Farbe nach Wahl, in der letzten Runde wird die Schleife mit einer Kontrastfarbe umhäkelt. Dies kannst Du nach Belieben auch weglassen und 1 Runde mit der Schleifenfarbe umhäkeln.

 

      ·         11 LM (incl. WLM)

      ·         5 Reihen je 10 FM

 

FW, Schleife 1x Umhäkeln, dabei in jede FM der Ecken 3 FM häkeln. KM Faden abschneiden, in der Mitte abbinden und am Hasen annähen. 


2 x Beine:

Achtung die Beine werden mit einem Oval begonnen!!!!

       ·         7 LM (7)

       ·         1 FM in die 2. Masche nach der Nadel, 4 FM, 1 Zun., auf der anderen           Seite der LM, 5 FM, 1 Zun       (14)

       ·         1 verd, 5 x 1 FM, 1 Zun, 1 Zun, 5 x 1 FM, 1 Zun   (18)

       ·         1 Zun, 7 x 1 FM, 1 Zun, 1 Zun, 7 x 1 FM, 1 Zun   (22)

       ·         2 R. FM (22)

       ·         7 x 1 FM, 1 Abn., 1 Abn, 1 Abn, 1 Abn, 7 x 1 FM (18)

       ·         5x 1 FM, 1 Abn, 1 Abn, 1 Abn, 1 Abn, 5 x 1 FM   (14)

       ·         5 x 1 FM, 1 Abn, 1 Abn, 1 Abn, 1 Abn, 3 x 1 FM (12)

       ·         6 R. FM (12)

KM, Faden abschneiden, den Fuß leicht stopfen. 


 1 x Schwänzchen:

      ·      6 FM in MR (6)

      ·         Ab hier werden die FM nur im hinteren Maschenglied gehäkelt.

      ·         Jede FM verd. (12)

      ·         Jede 2 FM verd. (18)

      ·         KM

      ·         1 WLM

      ·         Nun häkelst Du in jedes vordere Maschenglied: 1 FM, 6 LM, 1 FM in das nä vMG, so lange wiederholen bis Du in der Mitte beim Magischen Ring angelangt bist. Dann den Faden abschneiden

 

Foto 1: Kreis ist fertig, (nur die KM fehlt noch)

Foto 2: Den Kreis hälst Du nun so, das die „innen“Seite

             zu Dir zeigt.

Foto3/Foto4: Zeigt den Fortschritt des Schwänzchen

Foto 5: Nun ist er fertig und kann am Hasen befestigt werden.

Du kannst als Alternative auch einen kleinen Bommel machen, das wollte ich allerdings nicht, bei mir fallen diese gerne auseinander. Obwohl ich den Faden stramm ziehe. 


·         Es wird am Boden mit einem Rechteck begonnen

       ·         15 LM, wenden

       ·         In die 2. LM nach der Nadel 1 FM, 13 FM, WLM                       (14)

       ·         14 FM, WLM                   (14)

       ·         Insg. 8 Reihen häkeln, WLM nicht vergessen.

·         Das Ende der 8 Reihe ist der neue Rundenbeginn, ab hier wird im Kreis gehäkelt

       ·         In die letzte FM der 8. R noch eine FM häkeln, 7 FM in den ersten kurzen Abschnitt, dann der lange Abschnitt,

hier werden die Beine angehäkelt, ( ich nehme den Endfaden vom Bein nach Links, lässt sich dann prima mit einhäkeln.

·         1 FM, das erste Bein mit 6 FM einhäkeln, direkt im Anschluss das 2. Bein Mit 6 FM  einhäkeln, 1 FM, 8 FM in den zweiten kurzen Abschnitt.  5 FM in den zweiten langen Abschnitt, Schwanz einhäkeln mit 4 FM, 5 FM                          (44)

 

Zum einhäkeln der Beine/Arme musst Du durch die FM der Vorder- und Rückseite vom Bein und dann noch durch die FM vom Boden.

 

      ·         Ab hier häkelst Du  9 R FM im Kreis (44)

      ·         FW , Ich würde empfehlen in diesem Abschnitt das Schwänzchen anzunähen, wenn der Körper fertig ist wird das etwas schwierig

·         12 R häkeln  (44)

·         In dieser Runde werden die Arme eingehäkelt. Ich nehme dazu eine Packung Taschentücher zur Hilfe, so habe ich einen guten Anhaltspunkt wo die Arme hinsollen. Ich habe es auch mal ohne TaTü’s gemacht, wurde dann trotz Zählen und Aufpassen schief.

·         Die Arme werden nach dem gleichen Prinzip wie die Beine angehäkelt. Faden nach links und durch 2 FM der Arme und 1 FM vom Körper. Insgesamt mit 6 FM.

 

      ·         1 R FM (44)

      ·         FW (zur Körperfarbe) (44)

      2 R FM (44), KM, Faden abschneiden, vernähen. 

 

Kopf:

      ·         15 LM

      ·         1 FM in die 2. LM nach der Nadel, 13 FM, 1 WLM

      ·         14 FM

      ·         Hier werden die Ohren eingehäkelt, 1 FM, 1. Ohr mit 6 FM einhäkeln,2 Ohr mit 6 FM einhäkeln, 1 FM (14)

      ·         Noch 4 Reihen FM (14)

      ·         Hier beginnt dann der neue Rundenanfang

      ·         In die letzte FM der 8. R noch eine FM häkeln, 7 FM in den ersten kurzen Abschnitt, dann der lange Abschnitt mit 14 FM, der kurze Abschnitt mit 8 FM (44)

      ·         Nun häkelst Du noch 12 Runden FM (44)

KM, Faden nicht abschneiden, der Kopf wird jetzt mit dem Körper verbunden.

 

Nun werden Kopf und Körper mit 16 FM verbunden  in dem du auf der Innenseite häkelst und durch 2 gegenüber liegende FM häkelst.

Auch hier dient mir wieder das TaTü Päckle als Anhaltspunkt

 

Nun kannst  Du den Faden abschneiden und vernähen.